IP Control

KompakterKVM-Fernzugriff auf Ihre Computer und Server

 


IP Control ist ein IP-Gerät auf dem neuesten Stand der Technik für den bandexternen KVM-Fernzugriff auf Computer und Server. IP Control bietet KVM- und IP-Zugriff und ermöglicht die Steuerung von Datenzentren und Serverräumen über die serielle oder IP-Schnittstelle auch dann, wenn für die Verwaltung der IT-Hardware noch ältere KVM-Systeme genutzt werden. Dieses einmalig günstige IP-Erweiterungsgerät ist ideal für alle gängigen Desktop-Umgebungen geeignet und eine perfekte Lösung für kleinere und mittlere Geschäftsbetriebe, die unternehmenswichtige Anwendungen an entfernten Standorten betreiben.
 
Unterstützung von KVM-Systemen anderer Hersteller
IP Control wurde so konzipiert, dass es die Kompatibilität mit Ihrer bereits installierten KVM-Infrastruktur gewährleistet, was es zu einem optimalen Add-on macht. IP Control ist nicht größer als Ihre Handfläche und lässt sich an nahezu jeden Switch oder Server anbinden. Dem Gerät liegt eine Beschreibung aller Minicom-Switches und der meisten KVM-Umschalter anderer Hersteller bei.
 
Optimale Performance von Video und Maus
Die proprietäre Technologie des IP Control sorgt für perfekte Videoqualität, eine optimale Maussteuerung und ermöglicht den Zugriff über LAN, WAN und über Internet. So haben auch Benutzer an externen Standorten das Gefühl, vor Ort zu sein, obwohl sie über eine TCP/IP-Verbindung via Internet angeschlossen sind.
 
Steuern Sie Ihre KVM-und seriellen Geräte von externen Standorten aus - sicher und über eine einzige Schnittstelle
Über den integrierten seriellen Port können Sie Stromschalter, Router, Headless Server und Geräte für die Stromversorgung über eine sichere Verbindung mit 128-Bit-Verschlüsselung steuern.
 
Ideal für die externe Steuerung von Digital-Signage-Playern
IP Control ermöglicht die Steuerung und Verwaltung von Digital-Signage-Playern an entfernten Standorten von einem zentralen Kontrollraum aus. Sie haben nahezu ohne Zusatzkosten eine Echtzeit-Kontrolle über die Inhalte, die auf einer beliebigen Anzahl von Videoservern abgespielt werden, und können Fehler sogar dann beheben, wenn das Betriebssystem einmal ausgefallen ist.
 
Auf einen Blick

  • KVM-Fernzugriff und Steuerung von Computern und Servern von einem beliebigen Standort aus
  • Zugriff auf BIOS-Ebene
  • Hohe Video-Performance und Maussynchronisierung in Echtzeit
  • Sichere 128-Bit-SSL-Verschlüsselung Ihrer Daten
  • Externe Steuerung von Power-Switches, Routern und anderen Geräten über die serielle Schnittstelle

 
Technische Spezifikationen

Betriebssysteme

Zielserver: DOS, Win 3.1, 9x, 2000, XP, NT4, 2003 Server, Novell 3.12 - 6.5, Linux, SUN Solaris für PC

Clientcomputer: Windows 2000 oder höher, IE ab Version 6.0 und ActiveX

Auflösung

Zielserver: Bis zu 1600 x 1200 bei 85 Hz

Clientcomputer: Empfehlung: Die Auflösung sollte höher sein als die des Zielservers

Synchronisierung von Video und Maus

Automatisch und manuell

Sicherheit

128-Bit-SSL-Verschlüsselung

Anschlüsse

Ethernet - RJ45 - 10/100 MBit/s mit Autosensing
Seriell - RJ45
Lokaler KVM-Anschluss - HDD15-Bildschirm, Tastatur/Maus: MiniDIN6
Anschluss für Computer / Switch - Kabel von 1,8 m. HDD15-Monitor, Tastatur/Maus: MiniDIN6

Gewicht

200 g

Abmessungen

3H x 10D x 8Wcm / 1.1 x 3.9 x 3.1in

Stromverbrauch

3,3 V Gleichstrom, 1,3 A.

Betriebstemperatur

0°C bis 40°C / 32°F bis 104°F

Lagertemperatur

-40°C bis 70°C / -40°F bis 158°F

Luftfeuchtigkeit

80 % relative Luftfeuchtigkeit ohne Kondensation

KVM Switch | KVM Extender | DVI KVM Matrix | Multiviewer Multi-Window Video Processor | Videowand | Leitstelle | Leitstellen
DVI KVM Extender | Dual Link DVI Extender | Video Wall Controller | VGA über IP                                                             (c) HETEC Datensysteme GmbH Impressum