V-Control

                                                                                                  .


Einzigartige Leitwartenlösung - reine Hardware




 

V-Control ist eine hardwarebasierte Lösung für Kontrollräume mit hoher Flexibilität. Es kann jederzeit angepasst und erweitert werden. V-Control ermöglicht intuitive Bedienung mit Hilfe einer graphischen Benutzeroberfläche, die den Kontrollraum-Aufbau exakt darstellt.

 

9 Rechner gleichzeitig auf 3 Displays

An jedem Arbeitsplatz im Kontrollraum können bis zu neun Server gleichzeitig auf einem Hauptbildschirm und zwei Seitenbildschirmen administriert werden. Es kann jeder am System angeschlossene Rechner an jedem Arbeitsplatz mit nur einer Tastatur und Maus bedient werden. Während ein Administrator einen Rechner auf seinem Hauptbildschirm steuert, kann er simultan vier weitere Server of jedem der Seitenbildschirme überwachen.

 


Komfortable GUI Bedienung

Über die GUI (Graphische Benutzeroberfläche) kann ein Administrator sämtliche Server und Videosignale auswählen, die er im Kontrollraum anzeigen will. Mit der GUI kann die Position eines jeden Videosignals frei gewählt werden: auf Seitenbildschirmen an einem Arbeitsplatz oder auf der Videowand. Brauch ein Server Bedienung, kann er komfortabel per Drag & Drop auf den Hauptbildschirm eines Arbeitsplatzes geschalten werden. Auf Hauptbildschirmen können Rechner gesteuert werden.

 

Jederzeit erweiterbar

V-Control kann stets angepasst und erweitert werden, um flexibel auf neue Anforderungen und Änderung des bestehenden Aufbaus zu reagieren. Die Anzahl an Arbeitsplätzen, Seitenbildschirmen, Videowänden und am System angeschlossenen Rechner kann jederzeit verändert werden.

 

Automatische Überwachung im Hintergrund

Optional ist ein SNMP-Modul erhältlich, das sämtliche Server im Hintergrund überwacht - selbst Rechner, die nicht auf der Videowand oder den Seitenbildschirmen dargestellt werden. Sobald ein Server bedient werden muss, warnt das SNMP-Modul automatisch die Administratoren, indem es diesen Server im Kontrollraum anzeigt. Größe und Position des dargestellten Servers können individuell nach Fehlerkategorie konfiguriert und priorisiert werden.

 

Die Komponenten von V-Control im Überblick:
V-Control VCS
V-Control VCS (Video-Control-Server) ist das zentrale Herzstück des Leitwartensystems. Er verwaltet ständig die Kommunikation zwischen allen Systemkomponenten und übernimmt die Steuer- und Umschaltfunktionen. Mit dem optional erhältlichen SNMP-Modul kann er alle im SNMP-Server eingehenden Signale auswerten. V-Control VCS alarmiert das Personal, sobald ein Rechner erhöhte Aufmerksamkeit benötigt. Dazu schaltet er dessen Videosignal proaktiv nach konfigurierbaren Regeln automatisch auf den gewünschten Bedien-, Seiten- oder Großbildschirm. Eine gespiegelte Festplatte, ein redundantes Netzteil sowie ein optional erhältlicher zweiter Prozessor sorgen für die Ausfallsicherheit.
V-Control MSC
Mit V-Control MSC (Main-Screen-Controller) hat der Administrator vom Bedienplatz aus Zugriff auf sämtliche Rechner und sonstige Videosignalquellen des Systems. Mit Hilfe des integrierten GUI kann er beliebige Rechner oder Videosignale auf seinem Bedienplatzmonitor, seinen Seitenbildschirmen oder der Großbildwand darstellen.
V-Control VMS
V-Control VMS (Video-Matrix-Switch) konzentriert und konsolidiert die Video-, Tastatur- und Maus-Signale aller im System integrierten Rechner. Im Zusammenspiel mit V-Control MSC steht dem Bedienmonitor wie gewöhnlich die volle Bildwiederholrate von mindestens 60 Hz zur Verfügung.
V-Control SSC
Mit V-Control SSC (Side-Screen-Controller) können gleichzeitig vier Videoquellen im Quad- oder eine Videoquelle im Vollbildmodus Platz sparend auf einen Überwachungsmonitor aufgeschaltet werden.
V-Control MXC
V-Control MXC (Multiplexer Controller) versorgt die angeschlossenen V-Control SSC im Quad-Modus abhängig von der Skalierung mit Bildwiederholraten von 1 bis 25 Bildern pro Sekunde. V-Control VMS und V-Control MXC sind in diversen Ausbaustufen erhältlich und skalierbar.
V-Control SNMP
Per SNMP-Schnittstelle erfolgt eine Softwareanpassung der vom Kunden eingesetzten jeweiligen Management-Software (SNMP = Simple Network Management Protocol).
V-Control GUI
Software-Anpassungen des grafischen Userinterface mit seinen Menüs können nach Kundenspezifikation erfolgen.

 

 

Für technische Spezifikationen, Live-Präsentationen und Tests, und für individuelle Beratung kontaktieren Sie uns bitte:

info@hetec.de und +49 (0)89 89 43 67 0

 

 

Anwendungen

Datenblatt

Bestellhinweise

 

 

Kombinierbar mit:

 

V-Switch quad

4 Server zugleich auf 1 Display

 

V-Match

Video vergrößern

 

V-Trans 3X

Videos verlängern

 

V-Trans USB

USB verlängern

 

KVM Switch | KVM Extender | DVI KVM Matrix | Multiviewer Multi-Window Video Processor | Videowand | Leitstelle | Leitstellen
DVI KVM Extender | Dual Link DVI Extender | Video Wall Controller | VGA über IP                                                             (c) HETEC Datensysteme GmbH Impressum