Korat-1716IP

19" - TFT-Schublade / Admin Konsole Korat 1716IP – 17 Zoll-Monitor mit Dual Teleskopschiene (Monitor und Tastatur können separat ausgezogen werden) –mit 16 Port CAT5 KVM mit IP Modul 1 HE von: Haitwin Delphin

Korat-1716IP - 19" - TFT-Schublade
Korat-1716IP - 19" - TFT-Schublade

 
 
Korat-1716IP TFT Schublade

 
Der KORAT-1716 IP ist eine TFT Konsole, die über ein 17“ Panel mit LED Hintergrundbeleuchtung verfügt. Eine vollwertige Tastatur mit Nummernblock und Touchpad sowie ein integrierter 16 Port CAT5 Switch incl. IP Modul. Die eingebaute Dual-Rail Teleskopschiene sorgt dafür, daß Tastatur und Monitor getrennt ausziehbar sind.

 
Das Besondere

Zwei Konsolen und IP-Zugriff für komfortables Server Management von verschiedenen Orten aus Bis zu drei Benutzerkonsolen (1x lokal, 1x "geshared" über IP und 1 x "geshared" mit "optionalem" Receiver 1:1 über CAT-Kabel abgesetzt) ermöglichen wahlweise verschiedene Administrationsmöglichkeiten. Alle Bedienmöglichkeiten zeigen jedoch das identische Bild in "konkurrierender" Bedienung.

Eigenschaften

  • 1HE 17“ LCD Konsole mit einer Tiefe von nur 630mm
  • Stufenlos einstellbarer Blickwinkel von 0 bis 105°durch hochwertige Drehmomentscharniere
  • Einfache Ein-Mann-Montage mit den mitgelieferten Einbauwinkeln
  • 16 Port CAT.5 KVM Switch mit IP Modul
  • Einstellbare Tiefe von 590 mm bis 970 mm Profiltiefe
  • Verchromter Vollmetallgriff
  • Praktische Rändelschrauben
  • Hohe Grafikauflösung, bis zu 1280 x 1024 bei 60Hz

Tastaturvarianten

Sofort verfügbar sind folgenden Varianten, deutsch (DE), us-englisch (US), französisch (FR), weitere Varianten auf Anfrage.

Spezifikationen

  • CATx Verkabelung für bis zu 30m Anschlussdistanz
  • Administrationsmöglichkeit von verschiedenen Orten.
  • Tree-chainable mit bis zu 16 PMC KVM-Switches als Slaves
  • On-Screen-Display und Systembenachrichtigungen als Pop-Up
  • Firmware upgradefähig
  • "Remote" User-Management mit dedizierter Zuweisung und Sichtbarkeit der dem jeweiligen User zugewiesenen Server (Usergruppen).
  • Der IP-Extender kann entweder extrem schnell über eine mitgelieferte Win32 Client-Viewer-Software ohne ActiveX und sogar ohne Java arbeiten.
  • Der Zugriff über den plattformunabhängigen und schnellen JAVA-Viewer für alle Betriebssysteme -
  • Es werden auch "remote" bei beiden Viewern auch die deutschen "AltGr"-Sonderzeichen unterstützt.
  • Die Viewer können einfach aus dem Webinterface heruntergeladen werden.
  • Für jeden PC/Server mit PS/2 oder/und USB geeignet
  • Port-Kapazität ist skalierbar auf bis zu 256 PCs über Tree-chaining mit PMC-Modellen
  • Computer-Auswahl über Tastatur-Hotkeys und OSD-Menü
  • zusätzlicher Konsolenport (konkurrierend)
  • Mit einem zusätzlichen (optionalen) Receiver PMC-300R kann man die Bedienkonsole spiegeln und über eine 1:1 CAT.x-Kabelverbindung absetzen
  • Unterstützt DOS, Windows 95/98/SE/2000/XP/Vista/Server 2003/Server 2008 und Windows 7 / 9, Linux, MacOS, etc.
  • Numerisches LED-Statusanzeigen zur eindeutigen Anzeige des Port-StatusBuzzer-Sound quittiert die Hotkey und Port-Schaltung (de-aktivierbar)
  • Autoscan-Verweildauer von 5 ~ 95 Sekunden über OSD-Menü programmierbar
  • Password-Schutz
  • Auto-Logout Timeout-Su

Dongle USB V3

Dongle USB V3

Dongle PS/2 V3

Dongle PS/2 V3


Die Dongles sind nicht im Lieferumfang enthalten
Siehe Bestellhinweise:
Technisches Datenblatt – für den Korat-1716IP - siehe weiter oben rechte Spalte
 

KVM Switch | KVM Extender | DVI KVM Matrix | Multiviewer Multi-Window Video Processor | Videowand | Leitstelle | Leitstellen
DVI KVM Extender | Dual Link DVI Extender | Video Wall Controller | VGA über IP                                                             (c) HETEC Datensysteme GmbH Impressum