UltraLink

Bedienung Ihrer Rechner von jedem Ort der Erde aus

 


Der UltraLink erlaubt es Ihre Rechner von jedem Ort der Erde zu bedienen. Einfach das Gerät mit einem ROSE KVM-Switch und dem Ethernet-Netzwerk verbinden. Eine IP-Adresse an den UltraLink vergeben und von jeder Workstation aus die Remote-Access-Client Software starten.

Auf den Server kann zugegriffen werden als wären Sie vor Ort aber Sie könnten zu Hause, in der Arbeit oder auf der anderen Seite der Welt sein. Einfach zu konfigurierende Sicherheitsmerkmale verhindern unerlaubten Zugriff.

Der UltraLink hat ein ausgeklügeltes System das es Ihnen erlaubt die Bilder ihrer Server unabhängig ihrer Größe überall auf dem Desktop zu platzieren. Jetzt können Sie Ihre Server beobachten, während Sie andere Arbeiten erledigen. Weiterhin ist es ideal für schnelle Updates über langsame Verbindungen, da geringere Datenmengen gesendet werden.

Da das System vollständig integriert ist und auf eine Festplatte oder ein kompliziertes Betriebssystem verzichtet wird Ihnen höchste Zuverlässigkeit und Erreichbarkeit  garantiert.

Eine maximale Auflösung von 1280x1024 wird nicht nur für PCs unterstützt, sondern auch für SUN und andere hochauflösende Computer. Außerdem kann auf den UltraLink über die Serielle Schnittstelle mit einem DFÜ-Modem zugegriffen werden.. Ein weiteres Merkmal des UltraLink ist der lokale KVM Anschluss für direkten Zugriff auf die Einheit.

KVM Zugang per Ethernet oder Modem

  • Einfach zu konfigurieren
  • Kompatibel mit allen ROSE-bzw. Hetec-VSW-Switchen
  • 1HE Gehäuse
  • Auflösung bis zu 1280 x 1024

Auf einen Blick:

  • Verbindung zum entfernten Computer über Ethernet oder DFÜ
  • Maximale Auflösung von 1280x1024
  • Einfache Installation, einfach IP-Adresse vergeben und Client-Software starten
  • KVM Anschluss erlaubt direkte Verbindung zu lokalem Rechner
  • Komprimieren des Computerbildes verringert Datentransfer und erlaubt schnellen Bildaufbau auch über langsame Verbindungen
  • Quad-Screen-Mode erlaubt Ansicht von vier Servern über einen Monitor
  • Frontblende zeigt Ein/Aus Status, und momentan belegte Ports, Netzwerk, serielle Schnittstelle, oder lokale KVM an.
  • Solide Implementierung der Einheit, ohne Harddisk für höchste Zuverlässigkeit
  • Remoteclient Software ist einfach zu installieren und zu bedienen und benötigt keine Registrierung.
  • Passwortschutz verhindert unerlaubten Zugriff
  • Hergestellt in USA


Technische Daten:

Abmessungen:

4,45 x 42,42, x 17,78 (H/B/T)

Gewicht

3,6KG

Stromversorgung

Auto-Switching, 90-240VAC, 100W

Anschlüsse Strom:

IEC 320 Standard
Lokaler KVM: Video - HD15F, Tastatur - MD6F
Maus - MD6F
Ethernet Port: RJ45
Serieller Port: Db9 Stecker

Videobandbreite

250 MHz

Gehäuse

Stahl, elektro-galvanisiert, pulverbeschichtet (schwarz)

Anzeigen

Beleuchteter Ein/Aus-Schalter

LEDs

Ein/Aus, Netz: Serielle, Lokale und Ethernet-Verbindung

Video

Sync HV, Composite, Sync-on-Green

Temperatur

0-45°C

Zulassungen

UL, cUL, TÜV, CE, VCCI



Bestellhinweise:

RS-UL-V3

Remote Access-Lösung , LAN, WAN oder Dial-up / 19", 1HE, ein User.
Digitaler KVM Switch für 1-User über IP externes Modem anschließbar

RS-UL-LV3

Remote Access-Lösung, LAN, WAN oder Dial-up / Desktop, ein User.

RS-UL-DV3

Dual Remote Access-Lösung, LAN, WAN oder Dial-up / 19”, 1 HE, zwei User

RS-UL-QV3

Remote Access-Lösung, LAN, WAN oder Dial-up / 19”, 1 HE, vier User

Dateien

Datenblatt

KVM Switch | KVM Extender | DVI KVM Matrix | Multiviewer Multi-Window Video Processor | Videowand | Leitstelle | Leitstellen
DVI KVM Extender | Dual Link DVI Extender | Video Wall Controller | VGA über IP                                                             (c) HETEC Datensysteme GmbH Impressum