V-Match
Videowand Controller Hardware
inkl. Videowand Management Software

Video vergrößern über mehrere Displays in einer Videowand - mit Videoumschaltung, PiP-Funktion, Zoom-In - für den Kontrollraum oder besondere Videowand-Formen in Digital Signage und live Show Control für Bühne, TV Studio und Museum.


Dieses Foto Bild zeigt V-Match Videowand Controller mit zwei Videowände: eine Videowand mit drei aufeinander gestellten Displays und eine Videowand mit 4 Displays. Die Videowände bestehen aus gleichen Displays uns sind symmetrisch. Realisiert mit dem V-Match Videowand Kontroller von Hetec

Videowand Controller V-Match


- DVI, HDMI & VGA
- bis zu 1920x1200
- HDTV
- Echtzeit
- verschiedene Displays pro Setup
- völlig freie Anordnung der Displays möglich
- einzigartige Videowand-Designs / Blickfänger

V-Match ist ein modularer Videowand-Controller. Zusätzlich zu herkömmlichen Videowand-Formen können individuell geformte Videowand-Designs gestaltet werden, v.a. für Digital Signage, Bühnen und Studios. Auf einer V-Match Bildwand können Videos vergrößert, umgeschaltet, gemischt und gezoomed dargestellt werden. V-Match unterstützt digitale und analoge Signale in allen bekannten Auflösungen und Videoformaten an Ein- und Ausgängen.

Dieses Bild zeigt eine Displaywand in der ovalen Form eines Auges. Viele verschiedene Displays sind frei zusammengestellt zu dieser nicht-rechteckigen Displaywand Form

 


Produktvideo V-Match

 

Leistungsmerkmale als Flash Präsentation (114 KB) oder (609 KB groß)

 

Displaywand in besonderem Design oder als Matrix Videowand


Freie Anordnung:
Mischung verschiedener Displays möglich
Eine Videowand-Form gestalten und so den Video-Kontent reflektieren bzw. das Motto eines Events aufgreifen

 




Reguläre, Matrix-Videowände



weitere Videowand Beispiele

Vorteile und besondere Eigenschaften des Videowand-Controller V-Match

Dieses Bild zeigt das Produkt Foto vom Videowand Controller V-Match, der reine hardware display wand controller von Hetec
  • Hardware: für größte Systemstabilität, keine externe Software nötig, kein Booten/Hochfahren, höchste Kompatibilität - einfach anschalten und es funktioniert.
  • Echtzeit Video: Wiedergabe von Filmen oder animiertem Kontent in 100% Echtzeit.
  • Mehr als eine Videoquelle vergrößern: direkt können 2 verschiedene Videoquellen angeschlossen werden. Weitere Videoquellen können mittels Video-Matrix an das System angeschlossen werden.
  • Standalone System: Höchste Kompatibilität mit Videoquellen und Displays. 
  • Höchste Kompatibilität mit Videoquellen: nahezu jeder Media Player kann als Videoquelle verwendet werden, auch DVD Player und Computer (PC, Mac,...)
  • Höchste Kompatibilität mit Displays: jede Größe an Displayumrahmung und nahezu jedes Display - Monitore, Projektoren, LED-Panel, sowie TVs - werden unterstützt. Jeglicher Abstand zwischen Displays wird berücksichtigt für ein natürliches, verzerrungsfreies Videoerlebnis.
  • Jeder Mix an Displays möglich: eine Videowand kann nun aus verschiedenen Displays zusammengestellt werden - aus Displays mit unterschiedlich großer Bildfläche, Auflösung, Rahmengröße, analog oder digital, verschiedene Videoformate - alle zusammen in einem Aufbau!
Dieses Bild zeigt eine Videowand in der besonderen Form eines ovalen Auges zusammengesetzt aus verschiedenen Displays und gesteuert mit dem V-Match Videowand Processor

Videowand Design

  • Exklusive Videowand-Designs mit verzerrungsfreiem, natrürlichem Video, z.B. eine Videowand in der Form eines Firmenlogos und in der Form eines Tieres, Gegenstandes oder Produktes wie z.B. ein Auto. Auch Display-Säulen, Panorama, Torbogen oder andere interessante Formen aus Displays, wie Kreuze, immitierte Buchstaben, Schachbrettmuster, und viele mehr können realisiert werden.
  • Modulares System: anpassbar an die Größe einer Videowand. Jedes V-Match Modul unterstützt bis zu zwei Displays.
  • Individuelle Videoeffekte: Presets können während einer Veranstaltung live konfiguriert und umgeschaltet werden. Sie können auch vorkonfiguriert, gespeichert und einer Time Line hinzugefügt werden, um automatisch geschaltet zu werden.
  • Zoom Funktion: jeder beliebige Teilbereich eines Videosignals kann ausgewählt werden. Dieser Teilbereich kann dann über mehrere Displays vergrößert werden.
  • PiP (Picture in Picture) Funktion: in z.B. einer 2x2 Displayanordnung kann Video “A” über alle Displays vergrößert dargestellt werden, wobei in einem der Displays Video "B" als "Bild im Bild" (PiP) eingeblendet werden kann.
  • Komfortable Steuerung: Presets können über die Tasten am Gerät oder über einen externen PC und mitgelieferte Software gesteuert werden. Außerdem kann eine Time Line individuell erstellt werden, die die Presets automatisch schaltet.

Flexibel anpassbare Videowand-Hardware

Als modulares System ist V-Match stets erweiterbar. Jedes V-Match Modul steuert bis zu zwei Displays. Die Anzahl an Displays in einer Videowand kann jederzeit erhöht werden, indem weitere V-Match Module angeschlossen werden. Die Hardware hat zwei unabhängige Eingänge für zwei verschiedene Videoquellen. Mehr Videosignale können über Umschalter oder Matrizen angeschlossen werden. Als reine Hardwarelösung bietet V-Match die Vorteile einfachen und schnellen Aufbaus sowie höchster Stabilität. Es muss keine Software installiert werden.

Videoeffekte auf der Displaywand

Mit V-Match können Videoeffekte generiert werden, wie zum Beispiel das Umschalten, Zoomen oder Mischen von Videoquellen auf der Videowand. Solche Videoeffekte können während einer Veranstaltung sogar live konfiguriert und geschaltet werden. Sie können auch vorkonfiguriert und als Presets gespeichert werden. Presets können manuell umgeschaltet werden. Eine Sequenz an Presets kann als Time Line definiert werden, die dann in Standalone Videowänden automatisch durchläuft.

Verzerrungsfreie Ausgabe auf der gesamten Videowand

Bei der Vergrößerung von Videosignalen über mehrere Bildschirme setzt V-Match Interpolations-Filter ein, um die Videoqualität zu optimieren. Zudem werden auch Stege und Abstände zwischen den Bildschirmen berücksichtigt. So entstehen keine störenden Verzerrungen oder Sprünge zwischen den einzelnen Bildschirmen. Die Darstellung wird natürlich und angenehm. Zur Gestaltung auffälliger Videowand-Designs können Displays absolut flexibel kombiniert und positioniert werden.

VGA, DVI & HDTV in Echtzeit auf der LCD-Videowand

V-Match unterstützt alle bekannten Videomodi einschließlich HDTV Auflösungen an Ein- und Ausgängen. Es werden sowohl analoge als auch digitale Videosignale verarbeitet und mit voller Bildwiederholrate ausgegeben, so dass animierter Videokontent und Filme in 100% Echtzeit wiedergegeben werden.

Komfortable Bedienung des Videowand-Controllers V-Match

V-Match kann direkt mit den Tasten an der Gerätevorderseite der V-Match main unit bedient werden. Optional kann die V-Match Control Software (im Lieferumfang enthalten) auf einem externen PC installiert werden, um das System über eine serielle Verbindung zu steuern. Unter Verwendung eines IP-Extenders kann eine V-Match Videowand auch weltweit von jedem Standort aus remote konfiguriert werden.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten des Video Wall Controller V-Match

V-Match wird im Digital Signage eingesetzt, um digitale Medieninhalte auffällig auf neuartigen, blickfangenden Displayanordnungen zu präsentieren - im Einkaufszentrum, Theater, Museum, Foyer, öffentlichen Plätzen, wie Flughafen, Bahnhof und Verkehrskontenpunkte, und für Präsentationstechnik, zum Beispiel auf Messen oder in Schulungsräumen. Besondere Videowand-Designs werden mit V-Match auch in Professional Show Control und Bühnentechnik im TV Studio, Stage, Konzert und auf der Bühne realisiert. V-Match wird auch in Kontrollräumen eingesetzt. Mehr Beispiele...

V-Match C9 Videowand Installation



PLAY Video (wmv 8MB)

V-Match Videowand Controller mit V-Switch quad

Dieses Bild zeigt eine Videowand im Kontrollraum angesteuert mit V-Match Videowand Controller und V-Switch quad multiviewer multi window processor

Bei Verwendung des V-Match Videowand Controller in Verbindung mit dem HETEC V-Switch quad können bis zu vier Videosignale gleichzeitig auf jedem einzelnen Display in der Videowand z.B. als PiP dargestellt werden (vgl. rechtes Foto: 4 Videoquellen im oberen rechten Display des 2x2 Rückprojektionswürfel-Aufbaus rechts). Es können aber auch alle 4 Videoquellen dieses einen Kanals über die Videowand vergrößert dargestellt werden - im Quad-Modus, im PiP-Modus und im Dual-Modus. Die Vorteile mit V-Switch quad sind zum einen, dass 4 verschiedene Videoquellen gleichzeitig auf einem Display dargestellt werden können, zum anderen, dass dazu nur einer der beiden direkten Videoeingänge des V-Match Videowand Processor belegt wird. Der zweite direkte Videoeingang des V-Match ist somit noch frei für weitere Videos.

Technische Daten zum V-Match Videowand-Controller

(Datenblatt herunterladen... )

Gehäuse:

Edelstahl, pulverbeschichtet
Abmessungen: 436 x 234 x 44 mm (BxTxH)
Farbe:schwarz (RAL 9005)
19-Zoll-Einbaukit

Schnittstellen:

Pro Display:
Eingang: 2 x DVI-I (analog und digital), (4 pro Unit)
Ausgang: 1 x DVI-I (analog und digital), (2 pro Unit)
Optional: HDMI-DVI Kabel (kein Audio, kein HDCP)

Auflösungen für Ein- und
Ausgang :

bis 1600 x 1200 @ 60 Hz (VGA)
bis 1920 x 1200 @ 60 Hz (DVI), reduced blanking auch unterstützt
HDTV-Kompatibilität:
bis zu 1920 x 1080p @ 60 Hz, progressive

Stromversorgung:

Interner AC-Adapter, 100 bis 240V, 50/60 Hz

Leistungsaufnahme:

max. 40 Watt

Betriebstemperatur:

5° bis 45° Celsius

Lagertemperatur:

-10° bis 60° Celsius

Rel. Luftfeuchtigkeit:

5 bis 85% nicht kondensierend

Gewicht:

3,2 kg

Zertifikate:

CE, RoHS compliant

 

Für individuelle Beratung und Testsysteme zu dem Videowand-Kontroller V-Match und komplementären Produkten kontaktieren Sie uns gerne:

info@hetec.de und +49 (0)89 89 43 67 0

 


Dieses Bild zeigt eine Videowand in der ovalen Form eines Auges. Viele verschiedene Bildschirme sind frei zusammengestellt zu dieser nicht-rechteckigen Videowand Form realisiert mit dem V-Match Videowand Controller von Hetec

- Anwendungen
- Datenblatt
- Bestellhinweise
 


Dieses Bild zeigt eine Videowand im besonderen Design: rund wie eine Sonne mit Strahlen nach außen. Viele verschiedene Displays sind frei zusammengestellt zu dieser nicht-rechteckigen Videowand Form angesteuert mit dem HETEC V-Match Videowand-Controller

 

Kombinierbar mit:

Video Matrix

Viele Videos an V-Match

Video Splitter

Komplementär zu V-Match

V-Switch quad

4 Videos auf 1 Display

V-Match C9 Videowand Controller

Kompakter Videowand Prozessor

V-Trans 3X

Videosignale verlängern

Displays

aller Art: Monitore, Projektoren, TVs, LCD-Bildwände, Rückprojektion...





Digital Signage Videowand

Amsterdam, RAI,
31.1.-2.2.2012

Stand 10i113

KVM Switch | KVM Extender | DVI KVM Matrix | Multiviewer Multi-Window Video Processor | Videowand | Leitstelle | Leitstellen
DVI KVM Extender | Dual Link DVI Extender | Video Wall Controller | VGA über IP                                                             (c) HETEC Datensysteme GmbH Impressum